dict.md logo
Choose languages of interest
SELECT >>
English
German
French
Dutch
Spanish
 
Add further languages:
Add all languages
Advertisement:
Definition
 
enEnglish
Relocation definition: The act of changing your residence or place of business.
move definition: [1] change of place or position (Orts- oder Positionsveränderung), Bewegung [2] action or process of changing the place where one lives, (Umzug) [3] act of changing the position of a piece in chess or other board game (die Veränderung einer Position auf dem Spielbrett), Zug [4] action to be done to achieve a purpose (etwas das getan wird um eine Absicht zu erreichen) [5] moving (in Bewegung sein), losziehen
move definition: Mouvement, geste, action, acte.
move definition: Déménagement.
move definition: Coup (''d’un jeu'').
turn definition: File, rang, rangée, tour.
turn definition: Coup (''d'un jeu'').
 
 
deGerman
Zug definition: [1] mehrere hintereinandergekoppelte Fahrzeuge (speziell: auf Schienen) [2] Physik, Mechanik: Kraft, die in eine bestimmte Richtung zieht [3] Vorgang des Ziehens [4] Luftzug; starker Luftdurchgang (vor allem in Gebäuden) [5] Spiele: Bewegen einer Brettspielfigur von einem Feld auf ein anderes [6] Menschenführung: kleinere Organisationseinheiten in einer Hierarchie :[6a] Militär: drittgrößte Gliederungsform einer militärischen Teileinheit :[6b] Feuerwehr: größte reguläre taktische Einheit bestehend aus zwei Gruppen :[6c] Technisches Hilfswerk: eigentständige Einsatzverbände, auch 'Technischer Zug' :[6d] Hilfsorganisation: eine taktische Einheit des zivilen Bevölkerungsschutzes, auch 'Führungstrupp' oder 'Zugtrupp' [7] Wanderung :[7a] speziell: von Vögeln [8] das Einatmen (Atemzug), das Rauchen (inhalieren) oder das Schlucken beim Trinken [9] bei Festen, kurz für: Umzug [10] charakteristische Form der Linie :[10a] beim Schriftbild, bei einer Zeichnung :[10b] im Gesicht, Gesichtsschnitt (Gesichtszug) :[10c] übertragen: Eigenart, Eigenschaft (Charakterzug) [11] spiralförmige Rille im Lauf von Feuerwaffen [12] Vorrichtung, die durch Ziehen ein Ereignis auslöst [13] kurz für: Feldzug
ziehen definition: [1] mit Anwendung von Kraft auf sich zu bewegen [2] Zahn, Probe, Karte, Los: entnehmen [3] beim Rauchen: an Pfeife, Zigarette usw. saugen [4] Strich: malen, zeichnen [5] Tee o.Ä.: mit der Zeit im Wasser seinen Geschmack entfalten [6] Tiere, Pflanzen: kultivieren [7] Hilfsverb sein: den Ort wechseln [8] beide Hilfsverben: eine Spielfigur bewegen [9] Mathematik: Wurzeln ziehen [10] (Konsequenzen, Schlüsse, etc.) bilden und entsprechend handeln [11] unpersönlich: "Es zieht" = Es herrscht ein Luftzug. [12] unpersönlich: "Es zieht" = Schmerzen haben [13] reflexiv: dauern [14] entwenden eines Gegenstandes, stehlen
bewegen definition: [1] die Stellung eines Gegenstandes oder eines Teils davon (auch eines Teils von sich selbst) im Raum verändern [1a] reflexiv, sich bewegen: die eigene Stellung oder die eines Teils von sich im Raum verändern [2] etwas von einem Ort zum anderen schaffen [2a] reflexiv, sich bewegen: von einem Ort zum anderen kommen [3] jemanden ~: psychisch beeindrucken
Bewegung definition: [1] allgemein: Zustand jenseits der Ruhe. [2] physisch: (nicht konstante) Orts-Zeitkurve des Objekts [3] psychisch, seelisch: aus der Ruhe gebrachter Gemütszustand [4] politisch: große Gruppe von Menschen, die eine politische Veränderung anstreben, nicht fest (parteimäßig) organisiert
Himmel und Hölle in Bewegung setzen definition: [1] alles versuchen um ein Ziel zu erreichen
Anzug definition: [1] das Heranziehen, Heranziehen, Heranrücken [2] der erste Zug bei Brettspielen, das erste Ausspielen, Aufdecken, Nehmen bei Kartenspielen [3] die Art und Weise, wie man sich anzieht, angezogen ist, die Art der Bekleidung [4] zweiteilige (Jacke und Hose) oder dreiteilige (Jacke, Hose und Weste) Bekleidung für Herren [5] Parlamentarischer [http://www.grosserrat.bs.ch/aufgaben_instrumente/parlamentarische_vorstoesse/#anzug]Vorstoss im Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt, von: ein Thema heranziehen [6] in der Technik eine Schräge an einem Bauteil
regen definition: [1] eine kleine, oft unbewusste Bewegung ausführen [2] reflexiv + Abstraktum im Nominativ: allmählich entstehen, sichtbar/spürbar werden
Berge versetzen können definition: [1] sich stark, leistungsfähig fühlen
wandern definition: [1] einen längeren Weg in der Natur zu Fuß zurücklegen [2] (häufig, in regelmäßigen Abständen) den Aufenthaltsort wechseln [3] Technik, Anatomie: die Lage verändern, die vorgesehene Lage verlassen
umziehen definition: [1] den Wohnsitz wechseln [2] reflexiv: Das Gewand wechseln
transportieren definition:
transitiv: [1] etwas, jemanden transportieren: etwas, jemanden befördern [2] übertragen: vermitteln intransitiv: [3] etwas transportiert etwas: etwas befördert etwas
rühren definition: [1] Allgemein: sich bewegen [2] eine Masse durch eine Kreisbewegung durchmischen [3] jemanden innerlich bewegen
fortbewegen definition: [1] von einem Ort zum anderen bewegen[2] [1a] refelexiv, sich fortbewegen: sich von einem Ort zum anderen bewegen [2] wegbewegen, entfernen
Schachzug definition: [1] Schach: das regelgerechte Bewegen, Ziehen einer Schachfigur während einer Partie [2] eine geschickte, etwas verdeckte Vorgehensweise, um im eigenen Interesse ein bestimmtes Ziel zu erreichen
verschieben definition: [1] etwas von einem an einen anderen Ort bewegen
Umzug definition: [1] Wechsel eines Wohnsitzes (zu einem anderen Ort) [2] Geordneter Marsch von Menschen, die evtl. auch von Fahrzeugen begleitet werden
einräumen definition: [1] in einen Raum oder Behälter geben [2] figurativ: Platz auch für andere Meinungen frei geben
vorrücken definition: [1] ein Stück vorwärts kommen :[1b] milit.: gegen den Feind marschieren [2] etwas nach vorne schieben [3] Uhr(zeit): weiterbewegen; später werden
Abgabezug definition: [1] Schach: bei einer Partie, die vertagt wird (Hängepartie), der letzte Zug, der nicht mehr auf dem Brett ausgeführt wird, sondern nur auf dem Partieformular notiert und dann in einem verschlossenen Umschlag bis zur Wiederaufnahme der Partie verwahrt wird
wegziehen definition: [1] intransitiv den Wohnsitz wechseln [2] transitiv etwas von seinem Ort fortbewegen (in einer ziehenden Bewegung)
übersiedeln definition: [1] den Wohnsitz wechseln
 
nlDutch
verhuizen definition: [1] umziehen; den Wohnort wechseln
 
frFrench
action definition: Opération par laquelle se produit un effet, influence de l’être qui agit.
action definition: Occupation plus ou moins active, exercice de la faculté d’agir.
action definition: Tout ce qu’on fait.
action definition: Combat, engagement entre des troupes.
action definition: Véhémence à dire ou à faire quelque chose.
action definition: Tout ce qui regarde la contenance, le mouvement du corps, les gestes de l’orateur, de l’acteur.
action definition: Discours public, tel qu’un sermon, une harangue, un plaidoyer.
action definition: Demande, poursuite en justice.
action definition: Droit qu’on a de former une demande en justice.
action definition: Événement qui fait le sujet d’une pièce de théâtre ou d’un poème épique.
action definition: Titre représentant une fraction de capital d’une société (SA ou SCA).
mouvement definition: Transport d'un corps ou d'une de ses parties d'un lieu, d'une place dans une autre.
mouvement definition: Changement de situation qu'un corps éprouve relativement à certains objets regardés comme fixes, par l'effet d'une force agissant sur lui.
mouvement definition: Toute fonction animale qui change la situation, la figure, la grandeur de quelque partie intérieure ou extérieure du corps.
mouvement definition: Degré de vitesse ou de lenteur que le caractère de l'air doit donner à la mesure.
déménagement definition: Action de déménager des meubles, des objets, etc.
coup definition: Impression que fait un corps sur un autre en le frappant.
coup definition: Se dit en parlant des choses qui nuisent, qui causent un sentiment pénible, etc.
coup definition: Charge d’une arme à feu.
coup definition: Décharge et bruit que font les armes à feu lorsqu’on les tire.
coup definition: Évènement imprévu qui a frappé quelqu’un tout à coup.
coup definition: Son que rendent certains corps lorsqu’ils viennent à être frappés.
coup definition: Action rapide et momentanée.
coup definition: Ce qu’on fait rapidement, légèrement, ou sans y apporter le même soin que de coutume.
coup definition: Petite quantité de quelque chose.
coup definition: Mouvement impétueux, comme du vent qui souffle sur la mer, d’une tempête.
coup definition: Manière de jouer, chance au jeu.
coup definition: Action humaine inattendue.
coup definition: Fois.
coup definition: Quantité que l’on boit en une fois.
89 definition: Combinaison en fin de mêlée consistant en une récupération du ballon par le numéro 8 qui le passe à la main au demi de mêlée.